Kontakt
+ 49(0)8677 - 913 24 80
Wir rufen Sie zurück

Garantiestrategie

Hintergründe zum HRB

Immer wieder versuchen Hotelier-Zusammenschlüsse, sich den Buchungsportalen zu entziehen, denn der e-Tourismus ist sehr rentabel – allerdings vor allem für Buchungsplattformen: An die e-Vertriebspartner fließt immer mehr Geld der Hotels. Letztendlich zahlen die Gäste die Provisionen der Buchungsportale.

 

Daher auch die Forderung der Netzwerkpartner der Unternehmermanufaktur: „Wir Hoteliers müssen alles tun, um aus den Fängen der Buchungsportale zu kommen und den Markt wieder geradezurücken".

hrb, hrb.biz, Logo, Logo HRBUm einerseits diesem Wunsch der Netzwerkpartner mit der Philosophie „Grenzen durchbrechen“ Rechnung zu tragen und andererseits der Marktkonzentration der großen Buchungsplattformen zum Vertriebs-Konglomerat eine Alternative entgegenzustellen, hat die Unternehmermanufaktur den Hotel-Reservierungs-Butler (HRB) programmieren lassen.

 

Die Ausgangslage: steigende Provisionen

Die Provisionszahlungen für die online-Vermittlung von Übernachtungen steigen kontinuierlich an und betragen bis zu 20 Prozent! Einige wenige Unternehmen beherrschen immer mehr den online-Reisemarkt. Die großen Reise- und Buchungsplattformen haben teilweise oligopolartige Absatzstrukturen geschaffen, die Konzentration in diesem Bereich geht weiter.

Untersuchungen haben ergeben, dass die online-Vertriebskosten von 2008 bis heute auf bis das 5fache gestiegen sind und Fachleute schätzen, dass sich diese Kosten in den kommenden Jahren noch einmal verdoppeln.

Das ist existenzbedrohend für viele Hoteliers!

 

Weiteres Problem: google-Adwords-Anzeigen

Indem große Buchungsportale google-Adwords-Anzeigen mit dem Namen der Hotels und der Destination schalten, leiten sie buchungsinteressierte User quasi "um". Denn diese Anzeigen sind stets top-platziert - der User gelangt kaum noch auf die Hotelwebsite. So wandern sogar Stammkunden ab und buchen über die OTA statt direkt beim Hotel. Die Folge: Unnötige Provisionen werden fällig und schmälern den Ertrag der Hoteliers. Die Marktmacht der OTA steigt.

 

hrb, hrb.biz, Butler, HRB-ButlerDie Strategie

Die Idee hinter dem Hotel-Reservierungs-Butler ist, eine Interessengemeinschaft der Hoteliers aufzubauen und so das gemeinsame Problem gemeinsam zu lösen. Das kann gelingen, weil geschlossen handelnde Unternehmen eine enorme Marktmacht ausübern können. Deshalb hat die Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen eine Plattform geschaffen, um die Gäste der Hotels zu erreichen, wobei die Hoteliers nur eine geringe Verwaltungsgebühr zahlen. 

 

Wir rufen alle Hoteliers auf: Lassen Sie uns mit geringem Aufwand für den Einzelnen die Provisionszahlungen drastisch senken. Nur gemeinsam werden wir die Gäste zurück gewinnen! Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten und das Low cost reservation system HRB!

 

 


Jetzt Video ansehen

Benutzeranmeldung

Wir bei social Networks

Auf kurzem Wege stets das Aktuellste erfahren!

 google+

HRB.biz

Hotel-Reservierungs-Butler: Low cost reservation system

HRB, Hotel-Reservierungs-Butler, Buchungsportal

Das Hotel- und Urlaubsbuchungsportal!

HRB.biz gefällt  mir

Strategie-Beratung

Unternehmensberatung Hotellerie, Unternehmensberatung Gastronomie, Hotel Consulting, Unternehmensberatung für Hotels, Unternehmensberatung für Hotellerie und Gastronomie, Hotelberatung, Gastronomieberatung, Beratung Hotels, Beratung Gastronomie

Erfolg mit Strategie!

Mehr dazu >

Engpass Module - Individuelle Beratungspakete

Unternehmensberatung Hotellerie, Unternehmensberatung Gastronomie, Hotel Consulting, Unternehmensberatung für Hotels, Unternehmensberatung für Hotellerie und Gastronomie, Hotelberatung, Gastronomieberatung, Beratung Hotels, Beratung Gastronomie

Passend zu Ihren Bedürfnissen!

Mehr dazu > 

Restrukturierungs- und Sanierungsberatung

Turn-around-Beratung, Restrukturierungs- und Sanierungsberatung (IDW) für Hotellerie und Gastronomie,

Turn-around-Beratung, Restrukturierungs- und Sanierungsberatung (IDW) für Hotellerie und Gastronomie                                         Mehr dazu >